Schachtel für die Milchzähne

Der erste Wackelzahn kündigte sich bei meiner Tochter an. Auf Nachfrage an sie, was denn das heißen würde, wenn der Zahn rausfällt, meinte Charlotte, dass wir eine Zahndose brauchen zum Aufbewahren. Und es ist doch eine große Ehre, wenn sie sagt, dass ich eine Dose selber machen soll. Oder? ;-)
Tja, es hat dann gar nicht lange gewackelt und der Zahn ist am 21. Oktober schon rausgefallen. Also musste flink die Schachtel her. Die gewünschten Farben waren rosa und lila. Gut, das ließ sich doch machen.

20131022-122243-009 - Milchzahnschachtel

Charlotte ist stolz auf ihre Dose. Und das ist doch die Hauptsache, oder?

Dieser Beitrag wurde unter für Kinder, Verpackung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Schachtel für die Milchzähne

  1. Daniela sagt:

    Eine schöne Idee für alle Eltern mit Kindern im Milchzahn-Alter. In so einer Verpackung kann die “Trophäe” einige Jahre überdauern – und irgendwann schaut man sich den Zahn nochmal an und denkt an diese besondere Zeit zurück… Alles Liebe, Daniela

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>