Goodies mit dem EPB

Ich glaube, ich erwähnte es schon mehrfach, dass das Umschlagboard ein wahrlich tolles Ding ist, oder? ;-) Dieses Mal habe ich es mal wieder dafür genutzt, eine Verpackung zu werkeln.

20140311-124735-003 - Goodiebox

Eine kleine süße Leckerei passt auf jeden Fall rein. Ich habe sie mit einem Stück Schokolade gefüllt und werde die Box an diejenigen weiter geben, die sich an meiner letzten Sammelbestellung beteiligt haben.

Faszinierend finde ich ja immer wieder wie schnell so eine Box fertig ist. Wenn man allerdings mit den Gedanken woanders ist, dann gibt es auch schon mal Ausschuss. *grummel*

Die Maße gebe ich gerne an:
Designerpapier in der Größe 6×6” genutzt. Das wird gepuncht und gefalzt bei 1 3/8 und bei 4 Inch. Dann das Blatt um 90 Grad drehen und an den Linien (!) wieder stanzen und falzen. Diesen Schritt auch an den beiden anderen Seiten wiederholen.
Anschließend werden die vier Ecken gerundet, die beiden Falzlinien neben den beiden “dicken” Spitzen werden eingeschnitten und außen zusammen geklebt.
Die beiden “dünnen” Spitzen werden nach außen gefalzt und fest geklebt.
Mit der Itty Bitty Stanze habe ich ein kleines Loch in die beiden dicken Spitzen gemacht und ein Band durchgezogen. Fertig.

Ist das verständlich? Oder müssen Bilder dazu? Melde dich, wenn du noch Fragen hast.

Dieser Beitrag wurde unter Anleitung, süße Kleinigkeiten, Verpackung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Goodies mit dem EPB

  1. Habe es gerade ausprobiert – ich finde, die Anleitung ist gut zu verstehen. (Und das mit dem Falzen hat plötzlich auch geklappt ;-) )
    LG, Carmen

  2. Ja, es ist heute angekommen. Seitdem teste ich fleißig ;-)
    LG, Carmen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>