Pommes oder Popcorn?

Beim Kindergeburtstag meiner Tochter gab es für alle kleinen Gäste eine Box gefüllt mit Popcorn.

20140815-122312-110 - Popcorn

Ich finde diese Schachteln super! Sie sind fix fertig – dank der BigShot. Und viel Deko drumherum muss es nicht sein. Für die Popcorn-Schachteln habe ich das alte Designerpapier Polka Dots genutzt – es muss also nicht immer Farbkarton sein. Der Spruch “Eine süße Kleinigkeit für dich” ist einfach passend für Leckereien aller Art. Und ich nutze ihn sehr gerne. Noch ein “Hurra” Fähnchen für die Innenseite – fertig.

20140815-122305-108 - Popcorn

Ich habe lange überlegt, ob ich das Popcorn lose in die Schachteln lege oder verpacke. Nun, ich habe mich für die lose Version entschieden. Nicht die beste Idee – denn es klebt ja schon etwas, so dass die leer gefutterten Schachteln auch kleben. Beim nächsten Mal weiß ich es dann besser. ;-)

 

Dieser Beitrag wurde unter für Kinder, süße Kleinigkeiten, Verpackung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Pommes oder Popcorn?

  1. Hallo Claudia, ich dachte ich schaue mal wieder vorbei und dann DAS!!!
    Och menno, dann muss ich mir die Form wohl doch noch kaufen. Das sieht aber auch toll aus. Mit Popcorn einfach unwiderstehlich ;)
    Ein schönes Wochenende für dich !
    Melanie

    • Claudias Papier-Zeug sagt:

      Ja, ich finde, die Stanze ist ein Muss ;-) Spätestens in der Adventszeit wird sie doch ständig im Einsatz sein – damit lassen sich doch auch leckere Kekse prima verschenken. LG Claudia

  2. Pingback: Erinnerung und Kindergeburtstag | Papier-Zeug

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>