Neujahrswunsch

Setze dem Überfluss Grenzen und lass die Grenzen überflüssig werden.

Nimm den Ehefrauen das letzte Wort und erinnere die Ehemänner an ihr erstes.

Gib den Regierenden ein besseres Deutsch und den Deutschen eine bessere Regierung.

Schenke uns und unseren Freunden mehr Wahrheit und der Wahrheit mehr Freunde.

Lass die Leute kein falsches Geld machen, aber auch das Geld keine falschen Leute.

Bessere solche Beamten, die wohl tätig, aber nicht wohltätig sind, und lass die, die rechtschaffen sind, auch Recht schaffen.

Sorge dafür, dass wir alle in den Himmel kommen, aber, wenn es dir recht ist, noch nicht sofort.

Pfarrer der Lambertikirche, Münster, im Jahre 1883

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Neujahrswunsch

  1. Ich wünsche dir für das Jahr 2015 alles Gute, Gesundheit und gute Umsätze.
    LG Bärbel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>