Crop im Pott 3

20160214-150838-175
Und *schnips* ist der Crop im Pott schon wieder vorbei. Unglaublich wie schnell so ein Wochenende verfliegt, dabei war der Crop doch in diesem Jahr zum ersten Mal zweitägig. Die Vorbereitungen in einem kleinen Team starteten schon im Oktober, ganz klar ist aber, dass Conni den allergrößten Batzen der Arbeit hatte. Denn alle Überraschungen hat sie uns nicht verraten. ;-)

20160213-110231-05

Gleich am Samstagmorgen habe ich an dem Workshop von Kerstin teilgenommen. Dort wurde ein Album für die Highlights 2016 gewerkelt. Nicht nur mit Papier, Schere und Klebe, sondern auch mit der Nähmaschine. Zum allerersten Mal saß ich an einer Nähmaschine, musste zwar einige Male um Hilfe bitten, weil der Faden geknackt war, aber insgesamt war es gar nicht so schwer.
Und tatsächlich ist das Album auch komplett fertig geworden:
(hier muss ich noch das Bild einfügen, das ich erstmal noch knipsen muss, aber bei Kerstin kannst du schon mal gucken)

Außerdem haben Alexandra und Jenni jeweils einen Workshop angeboten, daran haben viele Leute teilgenommen, ich aber nicht. ;-) Stattdessen habe ich mich einigen Dingen auf meiner to-do-Liste gewidmet. Was ich genau gemacht habe, werde ich dir in den nächsten Tagen zeigen. Ein bisschen Geduld musst du noch haben.

Nicole war mit ihrem Laden auch wieder vor Ort und so manche kam mit voller Einkaufstasche wieder in den Saal zurück. Es gab auch noch ein Layout, das Nicole uns vorbereitet hatte. Und so wurde zum einen das Gruppenfoto gleich verscrappt und zum anderen das neue Alphabet Punch Board getestet.

Scrap Gruppenfoto

In diesem Jahr gab es auch eine Verlosung – wunderbare Preise waren gesponsert worden und jede konnte mindestens zwei Gewinne abstauben. Das eingenommene Geld wird für das Bochumer Tierheim und für die Flüchtlingshilfe gespendet. Großartig! ;-)

20160213-103141-01

Zeit zum Essen war zwischendurch auch immer wieder. Es gab eine tolle Candy-Bar (natürlich auch passend zum Farbkonzept), ein Kuchenbüffet sowie Tomatensuppe mit Kohlebrot, abends Pizza, Salat oder Nudeln vom benachbarten Pizzabäcker sowie am Sonntagmittag echte Currywurst! Mmh, alles ganz wunderbar lecker!

Essen beim Crop

Am Sonntagmorgen erwarte mich das hier an meinem Platz:

20160214-093407-166

Eine wunderbar gestaltete Karte und eine kleine Kerze von Conny. Danke dafür! Das ist eine tolle Überraschung!

Patricia hatte zur Deko dieses tolle Ruhrgebietsbild auf Leinwand gemalt. Fantastisch, oder?
20160214-150822-169

Am Sonntagnachmittag war der Crop dann leider schon wieder Geschichte. Einige hatten sich schon vorher auf den Weg gemacht, denn sie hatten eine lange Heimfahrt nach Hamburg, Dresden, Franken oder Wien.

Das Aufräumen ging dann recht schnell und bald schon sah man nichts mehr von den zwei kreativen Tagen. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass es auch im nächsten Jahr wieder einen Crop im Pott geben wird. ;-)

Danke an Conny, Patricia und das Küchenteam, Danke an die anderen Helferinnen, Danke an nette Runde bei mir am Tischende – Ina, Ella, Cary und Susanne -, Danke für die Blumen und Danke an alle für ein tolles kreatives Wochenende!

20160213-103301-02  20160213-182648-18  20160213-182655-20

Dieser Beitrag wurde unter Crop im Pott veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>