Katalog und SAB startet

20161007_occ17-cover_de-de

Ab heute ist der neue Frühjahr-/Sommerkatalog gültig. Wunderschöne Stempelsets, tolle Designerpapiere und Accessoires sind darin enthalten. Du hast den Katalog noch nicht? Dann melde dich bei mir und ich schicke ihn dir gerne zu!
Wenn deine Wunschliste schon geschrieben ist, dann melde dich gerne bei mir. Am kommenden Sonntag ist meine erste Sammelbestellung. Bis 20 Uhr brauche ich deine Nachricht, dann bestelle ich gerne für dich mit.

Wie immer startet mit dem Frühjahr-/Sommerkatalog auch die Sale-a-bration. Diejenigen, die die Sale-a-bration schon  aus den Vorjahren kennen, warten schon sehnsüchtig darauf, aber natürlich gibt es auch Neuinfizierte, die die Sala-a-bration noch gar nicht kennen, sie aber sicher lieben werden.

sab_2017_eu-ger-e1483482634638

Konkret heißt das:
Sale-a-bration für Kundinnen und Kunden
Du kannst dir je 60 € Bestellwert (ohne Versandkosten) eine Prämie aus der Sale-a-bration-Prämien-Broschüre GRATIS auswählen. Die Prämienartikel kannst du nicht käuflich erwerben, sondern dir nur mit einer Bestellung im Mindestwert von 60 € „verdienen“. Bei 120 € Bestellwert hast du Anspruch auf 2 Prämien, ab 180 € Bestellwert auf 3 Prämien und so weiter.

Dazu kommen ab einem Bestellwert von 200 € die regulären Shoppingvorteile. In den Papierexemplaren der Sale-a-bration-Broschüre hat sich in die tabellarische Übersicht zu den Shoppingvorteilen leider der Fehlerteufel eingeschlichen. So sieht die Tabelle richtig aus …

Sale-a-bration für Gastgeberinnen
Gastgeberinnen erhalten ab einem Partyumsatz von 275 € einen Bonus von einmalig 27 € je Partybestellung zusätzlich zu den regulären Shoppingvorteilen in Höhe von mindestens 10% des Bestellwertes – bei einem Partyumsatz von beispielsweise 300 € sind das 30 € reguläre Shoppingvorteile zzgl. 27 € Sale-a-bration-Bonus, insgesamt also ganze 57 €, für die sich die Gastgeberin noch einmal Katalogware und/oder Gastgeberinnensets aus dem aktuellen Sortiment auswählen darf.

All das gilt selbstverständlich auch für Einzelbestellerinnen, deren Bestellung einen Mindestwert von 275 € erreicht.

Wer gerne einen Stempelabend in den eigenen vier Wänden ausrichten möchte, melde sich bei mir. Zwei Workshops habe ich bisher auch bei mir geplant. Anmeldungen dazu nehme ich gerne entgegen.

Sale-a-bration für Einsteigerinnen
Wie in jedem Jahr gibt es aber natürlich auch für diejenigen, die sich entschließen, selbst als Demonstratorin bei Stampin‘ Up! einzusteigen, einen besonderen Bonus: Zusätzlich zu deinem Starterpaket, in das du Waren im Wert von bis zu 175 € auswählen darfst und nur 129 € zahlst, kannst du dir in der SAB zusätzlich zwei beliebige Stempelsets aus den aktuellen Katalogen aussuchen!  Das Angebot gilt übrigens auch für Wiedereinsteigerinnen.

Für das Starterpaket kannst du dir keine Sale-a-bration-Prämien auswählen, aber es gibt natürlich viele Gründe, warum sich der Entschluss auch so lohnen kann, selbst als Demonstratorin einzusteigen. Es ist dabei völlig unerheblich, ob du nur für den Eigenbedarf bestellen und dir dadurch einen dauerhaften Preisvorteil auf alle Artikel sichern möchtest oder ob du auch mal an unseren überregionalen OnStage-Events teilnehmen, du dir dein Hobby finanzieren oder gar ein (Neben-) Einkommen aus deiner Arbeit als Demonstratorin erzielen möchtest. Das alles ist komplett dir überlassen. Also: Versuche es doch einfach mal und melde dich gerne bei mir!

Ich habe dir hier einmal alle wichtigen Infos zum Einstieg zusammen gefasst, aber natürlich helfe ich dir auch gerne weiter, wenn du noch mehr Fragen hast oder nur einfach noch unentschlossen bist und eine Initialzündung brauchst.

Den Online-Antrag zum Einstieg als Demonstratorin findest du hier.

Dieser Beitrag wurde unter Stampin' up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>